Empathisches Image stärken – so geht’s in Emails

Empathisches Image Emails Danke

Auf diese zwei Merkmale sollten Unternehmen achten, wenn ihnen ein empathisches Image wichtig ist

Der nette Nebeneffekt: es halbiert die Reaktionszeit!

Empathisches Image – Schmusekurs oder berechnende Kalkül?

Wer Empathie als Unternehmenswert betriebsintern bisher „verkaufen“ wollte, hatte häufig einen schweren Stand, stieß auf taube Ohren oder erntete abwertendes Kopfschütteln.

„Schmusekurs – was soll das bringen?“ oder

„Synchronheulen – kostet doch alles nur zusätzliche Zeit und geht zu Lasten der Effizienz!“

Aber, wenn Du zu diesen Vorreitern und Verfechtern eines menschenorientierten, wertschätzenden wie gewinnenden Umgangs miteinander zählst, dann wird insbesondere einer der beiden Tipps für Empathie in den Emails Wasser auf Deinen Mühlen sein: er halbiert die Reaktionszeit!

Ein kleines Wort wirkt empathisch-magisch – und messbar

Die meisten verschießen bei der Betreffzeile schon ihr Kreativitätspulver.

Vielleicht überlegen sie sich noch den Einstiegssatz, aber wenn es um die Grußformel geht, dann verklemmen sie sich schon jede Form der Emotionalität. Immerhin hat sich „Hochachtungsvoll“ weitgehend aus der Grußformel verabschiedet. Wer bloß nicht auffallen will, bleibt dennoch beim Klassiker „Mit freundlichen Grüßen“. Selbst, wer sich todesmutig schon an „Schöne Grüße“ oder „Beste Grüße“ traut, reitet immer noch nicht auf der Empathie-Welle.

Aber fast noch wichtiger als die Grußformel ist ein kleines Wort VOR der Grußformel, das Empathie ausdrückt UND die Reaktionszeit halbiert:

„Danke“!

Der Email-Dienstleister „Boomerang“ hat über 350.000 E-Mail-Verläufe in den USA untersucht um herauszufinden, was die Antwortrate positiv beeinflusst. Die Favoriten waren:

1. Danke im Voraus — Antwortrate 65,7 Prozent

2. Danke — Antwortrate 63,0 Prozent

3. Ich danke Ihnen — Antwortrate 57.9

Diese Untersuchung bestätigt eine Studie, welche die „American Psychological Association“ bereits 2010 veröffentlicht hat:

„Danke“ wirkt einfach magisch beschleunigend und stärkt das empathische Image des Absenders!

 

Wie das Weglassen eines weiteren Wortes Dein empathisches Image (nicht nur in Emails) ebenfalls stärkt

Schau‘ Dir nochmal oben die Werte der Antwortraten an: am schlechtesten schneidet der Satz ab „Ich danke Ihnen“.

Das Problem ist das Wort „ICH“.

Sobald Du „ICH“ in Deinen Mails, auf Deiner Website, in Videos oder auch im persönlichen Gespräch verwendest, nimmst Du Deine Aufmerksamkeit vom Gegenüber weg und nötigst ihn, Dir seine Aufmerksamkeit zu schenken.

Das gibt dramatischen Abzug auf Deinem Empathie-Bonus-Konto!

Hier ein paar Alternativ-Beispiele, die Dir helfen, Empathie-Pluspunkte zu sammeln und teilweise gleichzeitig die Aufmerksamkeit zu steigern und die Reaktionsdauer zu verkürzen:

Ich habe Ihnen am ….. Unterlagen geschickt
Sie haben von mir am …. die Unterlagen bekommen

Ich schlage den TT.MM.JJJJ als Termin vor / Mein Terminvorschlag
Wie passt der TT.MM.JJJJ bei Ihnen?

Hinweise (VorSCHLAG ist SCHLAG und klingt in empathie-bedürftigen Ohren einfach brutal!)

Ich mache es immer so….
Hast Du schon mal folgendes probiert…. ?

Ja, Deine Reife auf „ICH“ in Deiner Kommunikation (mündlich wie schriftlich) verzichten zu können UND dann auch die Königsklasse der empathischen Kommunikation zu beherrschen, nämlich das FRAGEN, sind die besten Voraussetzungen, dass Du Dein empathisches Image auf allen Ebenen stärkst und ausbaust!

 

Gutes Gelingen dabei!

Teile diesen Artikel, wenn Du der Meinung bist, diese Welt könnte noch mehr Unternehmen und Menschen gebrauchen, die einen empathischen Kommunikationsstil pflegen!

 

 

Angela D. Kosa

Über Angela D. Kosa

Angela D. Kosa, Meta Consciousness Coach und "Drehbuchautor" für Websites, Stellenangebote, Präsentationen, Vorträge und - Gedanken! Sie ist die erste und bislang einzige Website-Gestalterin, die in Design und Inhalte das Reifegrad-Konzept von Clare W. Graves integriert und es mit den Archetypen nach C.G. Jung bzw. Fritz Riemann kombiniert. Aufgrund der Einbindung der coachenden Haltung auf den Websites führt sie die Kunden ihrer Auftraggeber auf der Website in die neue Realität, die sie durch die Leistungen erwarten können.

Sag' uns Deine Meinung!

Direkter Kontakt

Angela D. Kosa

+34 674 773 789
seostarteneriffa@gmail.com

connected communication NL

Dreh' Deine einfach Kommunikation um!

Der Herde zu folgen war noch nie Dein Ding?

Dann hol' Dir jetzt anSPRECHENDE Inspirationen, wie auch Du es schaffen kannst, Dich in Deiner Menschen-AnSprache massiv vom Mainstream zu unterscheiden, um endlich besser wahrgenommen zu werden!

Das hat schon mal geklappt. Schau bitte in Dein Email-Postfach für die weiteren Schritte. Bis gleich!